· 

Sächsischer Quarkkuchen - sensationell einfaches und mega leckeres Rezept mit Varianten für zu Hause oder im Wohnmobil (für Omnia und für eingebauten Backofen)

sächsischer Quarkkuchen mit Himbeeren

Dieses Rezept haben wir von unserer Zuschauerin Cornelia bekommen und wir waren alleine vom Lesen schon so begeistert, dass wir es direkt ausprobiert und nachgebacken haben. Und es stimmt: dieser Kuchen ist wirklich so dermaßen lecker, dass wir ihn innerhalb eines Tages aufgegessen haben und wir einen Neuen backen wollten.

 

Dieses Mal haben wir den Teig aber aufgeteilt und im Wohnmobil gebacken - einmal im Omnia und einmal in unserem fest eingebauten Backofen.

 

Ich habe Euch nun alle drei Varianten hier aufgeschrieben, so könnt Ihr ihn auch jederzeit nachbacken - egal, ob zu Hause oder wenn Ihr unterwegs seid.

 

Übrigens: der Kuchen wird ohne Mehl gebacken und ist daher auch für alle geeignet, die an einer Weizenmehlunverträglichkeit leiden.

Mit Gelinggarantie:

 

super einfacher sächsischer Quarkkuchen

 

Das benötigt Ihr:

 

1 kg Magerquark

125 g Butter

300 g Zucker (das ist die Menge für alle, die es gerne sehr süß mögen, 200 g sind auch absolut ausreichend)

6 EL Weichweizengrieß (für alle, die glutenfrei essen möchten oder müssen: Ihr müsst bitte glutenfreien Grieß verwenden !)

1/2 Päckchen Backpulver

2 Päckchen Vanillezucker

etwas Vanillepaste

5 Eier

etwas Zitronen- oder Orangensaft

 

Das ist die Menge, die für eine Springform mit 28 cm Durchmesser gedacht ist. Alternativ könnt Ihr auch eine Kastenkuchenform oder ein Backblech benutzen.

 

Wenn Ihr den Kuchen im Omnia macht oder in einer kleinen Form im eingebauten Wohnmobilbackofen, dann macht Ihr nur die Hälfte des Teiges.


Alle Zutaten kommen in eine Schüssel und werden gut verrührt. Anschließend gebt Ihr den Teig in eine leicht eingefettete Kuchenform oder auf das Backblech.  Oder alternativ in den Omnia * (ich habe die Omnia Silikonform * benutzt).

Quarkkuchen im Wohnmobil backen mit Omnia Backofen und Omnia Silikonform

Backzeiten:

Zu Hause im Backofen:

im nicht vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/ Unterhitze 90 Minuten



im Omnia

Backofen:

10 Minuten auf volle Power, dann das Gas auf kleine Flamme runterdrehen und nochmal 60 Minuten backen



im Backofen im Wohnmobil:

im nicht vorgeheizten Wohnmobilbackofen 45 Minuten bei 200 Grad und dann runterdrehen auf 160 Grad und nochmal eine weitere Stunde backen.


backen im Wohnmobil Quarkkuchen im Omnia schnelle Kuchenrezept für Camping

Wenn Ihr möchtet, könnt Ihr den Kuchen auch mit Zimt oder Obst jeglicher Art

(z. B. Aprikosen, Pfirsiche oder Kirschen) verfeinern.

Wir wünschen Euch ganz viel Spaß beim Nachbacken und danken Cornelia von ganzem Herzen für dieses sensationelle Rezept. Es ist wirklich, wie Du geschrieben hast: mit Suchtfaktor ♡

 

Alles Liebe für Euch alle und vielen Dank für's Lesen


Das könnte Euch auch gefallen:



♡ ♡ ♡

HINWEIS:

Die Links zu Produkten in diesem Beitrag sind Affiliate Links. Das bedeutet, dass, wenn Du ein Produkt über einen Link kaufst, wir eine kleine Provision erhalten. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.